T ++49 (0) 30 / 27 57 36 61 | Kontakt | Sitemap | Impressum
Autodesk Showcase 2012 PDF Drucken

showcaseAutodesk Showcase ist in unseren Augen ein wirklich geniales Tool. Seit 2009 gibt es eine günstige Einstiegsversion, mit welcher man bestens mechanische Daten tesselieren kann, um diese dann als FBX Datei auszugeben und in jeder Autodesk 3D Software weiter zu verwenden.

Aber natürlich ist das nur ein kleiner Teil der Leistungsfähigkeit von Showcase. Laden Sie Ihr Modell, belegen Sie es in Realtime mit Material, setzen Sie es in einer der vielen mitgelieferten HDRI Umgebungen, backen Sie Ambient Occlusion um in sehr kurzer Zeit Designentscheidungen treffen zu können.

 

Showcase ist in zwei verschiedenen Versionen erhältlich. Autodesk Showcase und Autodesk Showcase Professional. Die Professional Version bietet unter anderem leistungsstarke Visualisierungsumgebungen und Werkzeuge zur Automatisierung von Visualisierungsabläufen.

  

  • showcase_produktdesign
  • showcase_mechanik
  • reel_prototyping
  • showcase_brochure_2012

Showcase 2012 - die neuen Funktionen

  • Verbesserte Interoperabilität

    Autodesk Showcase 2012 unterstützt Autodesk- Materialien, die nun automatisch aus AutoCAD, Autodesk Inventor, Revit Architecture und 3ds Max® Design importiert werden. Zudem wurde die Kompatibilität mit  Autodesk® Maya® und 3ds Max Design über Autodesk® FBX® für den Datenaustausch verbessert, sodass jetzt auch Kameras unterstützt werden. In Showcase können mehr als 15 CADDateiformate von Drittanbietern  importiert werden. (CATIA®-Produkte, SolidWorks®-Lösungen, JT, UGNX, Creo Elements/Pro (vormals Pro/ENGINEER), IGES, STEP-File, COSMO, Granite, STL und Open Inventor™-Toolkit.)

  • Importvorlagen

    Sparen Sie Zeit bei der Arbeit mit Inventor-Daten. Sie können nun aus Inventor-Dateien automatisch Showcase-Szenen – komplett mit Materialien, Aufnahmen, Alternativen, Storyboards und animierten Abhängigkeiten –  generieren.

  • Intuitive Kamera und Animationinheiten

    Gestalten Sie Ihre Planung lebendiger – mit Kamerabewegungen und Animationen in Kinoqualität. Bei der Orbit-Ansicht können Sie eine 360-Grad- Kameraaufnahme eines Objekts erstellen. Keyframe- Animationstechniken  und Trigger erhöhen die Interaktivität Ihrer Präsentationen. Autodesk FBX für den Datenaustausch ermöglicht den direkten Import von Kameraanimationen aus 3ds Max und Maya in Showcase-Aufnahmen.

  • Storyboard und Erstellung von Filmenaltung

    Mit Storyboard können Sie die Geschichte Ihres Entwurfs in Form von Slides erzählen, die sich entweder  automatisch in einer festgelegten Reihenfolge oder einzeln anzeigen lassen. Auch der Austausch mit Kollegen und Kunden, die Showcase nicht selbst verwenden, ist möglich. Mit unkomplizierter Funktionalität lassen sich Slides schnell und einfach als Filme ausgeben oder Showcase-Szenen in interaktive Adobe® Flash®-Dateien rendern.

  • Automatische Echtzeit-Schatten

    Erstellen Sie realistische Bilder mit automatisch simulierten Umgebungsschatten für Polygonobjekte und geometrieabhängigen Schatten in Echtzeit.

  • Nicht fotorealistische Effekte und Stile

    Per NPR (non-photorealistic rendering) lassen sich stilisierte, wie von Hand gezeichnete Grafiken erzeugen. Die Benutzeroberfläche für Stile vereint alle Rendering-Stile in einer Ansicht, wodurch Sie die gesuchten Optionen schneller und leichter finden.

  • Verbessertes Interaktives Raytracing

    Mit der Raytracing-Funktion RapidRT können Anwender nahtlos zwischen einem GPU-unterstützten Ansichtsfenster und vollständigem Raytracing umschalten, ohne Materialien, Beleuchtung oder Umgebung ändern zu müssen. Die RapidRT-Raytracing- Engine rendert die Szene progressiv direkt im Ansichtsfenster. Für Showcase 2012 wurde RapidRT um einen Faktor von bis zu 10 beschleunigt.

  • Intelligente Navigation

    Mit Autodesk® SteeringWheels® können Sie natürliche Begehungen architektonischer Szenen simulieren. Gehen Sie Treppen hinauf oder hinunter, oder bleiben Sie auf einer Ebene; umgehen Sie Wände und andere Hindernisse. Showcase unterstützt jetzt 3Dconnexion- Eingabegeräte für die vollständige Bewegungssteuerung.

  • QuickStart-Assistenten

    Neue Showcase-Anwender können nun im Handumdrehen produktiv mit der Anwendung arbeiten. Die neuen  Assistenten für den Schnelleinstieg führen Anwender in zwei bis sechs Schritten durch gängige Arbeitsabläufe und unterstützen sie so bei der raschen und erfolgreichen Projektfertigstellung.

  • Sprachpakete

    Showcase ist jetzt auf Englisch, Deutsch, Französisch und Japanisch erhältlich.

 

Informationen zu älteren Showcase Versionen